Starkes Messetrio in Russland: UGOL ROSSII & MINING, NEDRA ROSSII und SAFETY & HEALTH 2017 in Novokuznetsk

Die ganze Vielfalt des Bergbaus für einen Markt mit Perspektive

Russlands Bergbaukonzerne investieren massiv in fortschrittliche Technologien - dies sieht die Entwicklungsstrategie der Russischen Föderation bis 2030 vor. Kohle bleibt trotz teilweise sinkender Rohstoffpreise ein bedeutendes Exportprodukt. Entsprechend hoch ist der Bedarf an Maschinen und Anlagen: Allein der Export Deutschlands von Bergbaumaschinen nach Russland steigerte sich im ersten Quartal 2016 um rund 70 Prozent. Daher ist es gerade jetzt wichtig für internationale Unternehmen auf der UGOL ROSSII & MINING, NEDRA ROSSII und SAFETY & HEALTH 2017 Flagge zu zeigen und sich Marktchancen in Russland zu eröffnen.

Das Angebot des Toptrios, das vom 6. - 9. Juni 2017 auf dem Messegelände Kuzbass Fair Exhibition Center in Novokuznetsk technologische Highlights der Branche präsentiert, umfasst die gesamte Brandbreite des Bergbaus und ist klar gegliedert in die Fachmessen

  • UGOL ROSSII & MINING, 24. Internationale Fachausstellung für Abbau, Aufbereitung und Fördertechnik im Stein- und Braunkohlenbergbau
  • NEDRA ROSSII, 3. Internationale Fachausstellung zur Gewinnung, Aufbereitung und Veredelung von Erzen und Industriemineralien
  • SAFETY & HEALTH, 8. Internationale Fachausstellung für Arbeitsschutz und Grubensicherheit in Bergwerksbetrieben.

Neben Energierohstoffen stehen auf der UGOL ROSSII & MINING seit ihrer Neuausrichtung 2015 auch die für die Bergbauindustrie bedeutenden Erze und Industrieminerale im Focus. Durch die NEDRA ROSSII erhalten Fachbesucher und Aussteller also einen echten Mehrwert.

„Das Messetrio ergänzt sich in idealer Weise. Eine klare Fokussierung auf das jeweilige Themenspektrum bietet den Fachbesuchern beste Voraussetzungen, sich umfassend über das Angebot an Maschinen, Anlagen, Zulieferprodukten und Lösungen im Bergbau zu informieren. Für internationale Aussteller eröffnen sich optimale Möglichkeiten, ihre Innovationen zu präsentieren, Kontakte zu pflegen sowie sich in einem vielversprechenden Markt zu positionieren“, erläutert Werner Matthias Dornscheidt, Vorsitzender der Geschäftsführung der Messe Düsseldorf.

Auch der Sektor SAFETY & HEALTH wird immer wichtiger für den modernen Bergbau. Im Rahmen der Modernisierungsstrategie bis 2030 wurden strengere gesetzliche Regelungen zum Arbeitsschutz und zur Arbeitssicherheit erlassen. Zudem fließt ein Großteil der Investitionen für Forschung und Entwicklung in die Verbesserung der Grubensicherheit. Thematische Schwerpunkte der Fachmesse SAFETY & HEALTH sind: Persönliche Schutzausrüstungen, Unfallprävention, Notfall- und Brandschutz, Kontrollsysteme zur Staubbekämpfung, zur Grubensicherheit sowie zur Abwehr explosiver Gase.

Die Messe Düsseldorf blickt im Bereich SAFETY & HEALTH mit ihrer weltweit führenden Arbeitsschutzmesse A+A in Düsseldorf auf eine langjährige Erfahrung zurück und organisiert mit der Messe Düsseldorf Moscow und ihrem russischen Partner Kuzbass Messe die wichtigste Bergbaumesse am Kohlestandort Novokuznetsk.

 

Über die UGOL ROSSII & MINING 2016:

Zur UGOL ROSSII & MINING 2016 präsentierten rund 500 Aussteller aus 25 Ländern auf einer Ausstellungsfläche von 12.000 qm netto ihre Innovationen. Unter den ausstellenden Nationen waren neben Russland, Australien, China, Dänemark, Deutschland, Finnland, Frankreich, Großbritannien, Israel, Italien, Japan, Kanada, Kasachstan, Kirgisien, Norwegen, Österreich, Polen, Schweden, Schweiz, Spanien, Südkorea, Tschechien, Ukraine, Weißrussland und die USA vertreten. Deutschland stellte mit 58 Unternehmen die größte Anzahl an internationalen Ausstellern auf dem Kuzbass Fair Exhibition Center. Über 27.100 Fachbesucher kamen an vier Messetagen nach Novokuznetsk.

Weitere Informationen zur UGOL ROSSII & MINING, NEDRA ROSSII und SAFETY & HEALTH 2017 sind online verfügbar unter: www.ugol-mining.com

Kontakt für Aussteller:

Messe Düsseldorf GmbH
Nicola Otto
Tel.: +49 (0) 211 45 60-7709
E-Mail: OttoN@messe-duesseldorf.de

 

Pressekontakt:

Messe Düsseldorf GmbH
Larissa Browa
Tel.: +49 (0) 211 45 60 -549
E-Mail: BrowaL@messe-duesseldorf.de

 

Unsere Partner

  • Ufi
  • Auma
  • Fkm